Liebe Musikfreunde

 

Die Vielfalt des Aargauer Musikschaffens ist weit über die Grenzen des Kantons bekannt. Klingende Botschafter der orchestralen Musik sind dabei das in Rheinfelden beheimatete vitale Capriccio Barockorchester, das sich der schillernden Musik des 17. und 18. Jahrhunderts verschrieben hat. Am Künstlerhaus Boswil zu Hause ist das vor Ideen sprühende Kammerorchester CHAARTS mit guter Musik jeder Couleur. Im ganzen Kanton zu hause schliesslich ist das grosse, innovative Symphonieorchester argovia philharmonic, das die ganze Breite der symphonischen Musik mit Bravour darbietet.

 

Alle drei Orchester stehen für das reiche professionelle Musikschaffen des Kulturkantons Aargau. Über die verführerische Akustik und das reizvolle Ambiente des Löwensaals in Beinwil am See und dank der Unterstützung durch den Kanton und die Gemeinde Beinwil am See haben die drei Klangkörper in der Saison 2017/18 einer gemeinsame Konzertreihe aus der Taufe gehoben. In vier Konzerten pro Saison bringen sie abwechselnd den Löwensaal zum Klingen und leisten so einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt im Aargauer Seetal.

 

Und damit Sie die musikalische Vielfalt in voller Gänze erleben können, gibt es das Löwenabo. Geniessen Sie vier hochkarätige Konzerte mit einem Preisvorteil von 20% auf den Einzelkartenpreis. Auch die anderen Abo-Vorteile sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

 

Wir, die Aargauer Orchester, heissen Sie bei den Löwenkonzerten willkommen und freuen uns auf Sie!

Konzerte 2018/19

Samstag, 27. Oktober 2018 I 19.30 Uhr

CHAARTS Chamber Artists I Alexander Sitkovetsky Violine

Werke von Mozart, Tsintsadze undTschaikowsky. Mehr...


Samstag, 12. Januar 2019 I 19:30 Uhr
CHAARTS Chamber Artists I Xiaoming Wang Violine

Werke von Mozart, Geminiani und Vivaldi. Mehr...


Samstag, 16. März 2019 I 19:30 Uhr
argovia philharmonic I Douglas Bostock Leitung I Ulrich Poschner Violine
Werke von Parry, Vaughan Willams, Purcell/Holst und Elgar. Mehr...


Samstag, 4. Mai 2019 I 19:30 Uhr
Capriccio Barockorchester
Werke von J. S. Bach, Rameau und Händel. Mehr...