Das Konzert von CHAARTS in Beinwil findet statt!

Aufgrund der Sitzplatzbeschränkung auf 50 Personen und der derzeitigen Überbuchung haben wir den Vorverkauf geschlossen. Eine Abendkasse wird es nicht geben. Alle bisherigen Ticketbezieher werden benachrichtigt und gefragt, ob sie das Konzert besuchen werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Sehr geehrte Damen und Herren

liebe Musikfreunde

 

Ein Sprichwort besagt, dass in jedem von uns ein Löwe steckt, sobald wir uns für etwas einsetzen, das uns wichtig ist. Und so leiht der König der Tiere auch der vierten Ausga-

be der Reihe der Aargauer Orchester argovia philharmonic, CHAARTS und Capriccio Barockorchester sinnbildlich seinen Namen:

 

Herzlich willkommen zu den «Löwenkonzerten» 2020/2021!

 

Es erwarten Sie wiederum «vielsaitige» Programme mit Meisterwerken der Orchesterliteratur und solistischen Glanzpunkten. So beweist die Solistin Els Biesemans gleich im Eröffnungskonzert ihren besonderen Tastsinn auf dem Hammerklavier. Im zweiten Konzert des Capriccio Barockorchesters erklingen die wohl bekanntesten Violinkonzerte von Antonio Vivaldi und eines der herausragenden Werke des Barock: «Die vier Jahreszeiten». 

 

Die CHAARTS Chamber Artists widmen ihr Konzert den Liedern und Tänzen aus der mitreissenden jüdischen Volksmusiktradition. Als Solist und Komponist brilliert David Orlowsky, welcher als einer der aussergewöhnlichsten Klarinettisten unserer Zeit gefeiert wird.

 

Zwei der überschwänglichsten Sinfonien von Schubert und Beethoven bilden schliesslich den Rahmen des Abschlusskonzerts des argovia philharmonic im März 2021. Dazu klingt in schlichter Erhabenheit Mozarts Klarinettenkonzert, das mit seinem anrührenden zweiten Satz auch über den Konzertsaal hinaus Bekanntheit erlangt hat. Interpretiert wird es von Patrick Messina, der von Yehudi Menuhin als «The Magic Clarinet» bezeichnet wurde.

 

Wir, die Aargauer Orchester, wünschen Ihnen wunderbare Konzerterlebnisse und freuen uns auf Ihren Besuch.